Liederabend „Ständchen”

Wie jeder anständige junge Mann in diesen Zeiten, so machen es auch die Nostalphoniker, putzen sich heraus, legen den besten Zwirn an und lassen ihren Gefühlen freien Lauf: es werden wieder Ständchen gesungen.
Ob die Gesänge der Comedian Harmonists, Lieder von Franz Schubert, Klassiker von Cole Porter, italienische Canzoni oder symphonischer Orchesterklang von Rossini bis Strauss – die Hauptaufgabe der Musik ist von alters her die Verehrung des schwachen, und doch so starken Schönen Geschlechts. Und in dieser Tradition bewegen sich die Nostalphoniker – fünf Sänger und ihr Pianist aus München – gerne! So haben sie ein epocheübergreifendes Repertoire zusammengestellt, mal schüchtern verehrend, mal heftig fordernd, zwischen ironischer Zweideutigkeit und lyrischer Romantik. Ja, alles wäre so harmonisch, wären sie nicht sechs junge Männer – also fünf zuviel...
Haben Sie Spaß am musikalischen Hahnenkampf eines charmant und witzig moderierten Liederabends mit musikalischen, wie choreographischen Highlights und dem ganzen Schmelz des erfolgreichen Münchener Ensembles..