Liederabend „Ständchen”

Wie jeder anständige junge Mann in diesen Zeiten, so machen es auch die Nostalphoniker, putzen sich heraus, legen den besten Zwirn an und lassen ihren Gefühlen freien Lauf: es werden wieder Ständchen gesungen.

Ob die Gesänge der Comedian Harmonists, Lieder von Franz Schubert, Klassiker von Cole Porter, italienische Canzoni oder symphonischer Orchesterklang von Rossini bis Strauss – die Hauptaufgabe der Musik ist von alters her die Verehrung des schwachen, und doch so starken Schönen Geschlechts. Und in dieser Tradition bewegen sich die Nostalphoniker – fünf Sänger und ihr Pianist aus München – gerne! So haben sie ganz aktuell ein epocheübergreifendes Repertoire zusammengestellt, mal schüchtern verehrend, mal heftig fordernd, zwischen ironischer Zweideutigkeit und lyrischer Romantik. Ja, alles wäre so harmonisch, wären sie nicht sechs junge Männer – also fünf zuviel...

Haben Sie Spaß am musikalischen Hahnenkampf eines charmant und witzig moderierten Liederabends mit musikalischen, wie choreographischen Highlights und dem ganzen Schmelz des erfolgreichen Münchener Ensembles.